Koblenz: 2000 Jahre alt und immer noch schön

Schlösser, Adelssitze, Bürgerhäuser von Rang, Kirchen und Monumente in engen verwinkelten Gassen und auf großzügigen Plätzen - die kleine Großstadt am Zusammenfluss von Mosel und Rhein beim „Deutschen Eck“ ist das Tor zum UNESO-Weltkulturerbe „Oberes Mittelrheintal“. Auf 65 km breitet sich längs des uralten Stroms eine der legendärsten europäischen Kulturlandschaften aus. Eine Tour mit der Seilbahn über den Rhein zur Festung Ehrenbreitstein oder ein Abstecher zur „Koblenzer Gartenkultur“ ist ein besonderes Erlebnis (nicht nur) an einem sonnigen Sommertag.

Zimmer buchen

Tisch reservieren